Grußwort des Präsidenten Stephan Senft

 

Liebe Besucher unserer Homepage

Mit närrischen Grüßen aus dem ältesten Weindorf an der Nahe heiße ich Sie herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Wir sind stolz Ihnen unseren Verein hier im Internet vorstellen zu können und wünschen Ihnen viel Vergnügen

beim Durchstöbern unseres Angebots.

Norheim blickt mittlerweile auf über 50 Jahre erfolgreiche Fastnacht zurück, seit der Fusion der beiden Fastnachtsvereine

NCN und FdF zum NFN im Jahr 2008 blicken wir auch sehr hoffnungsvoll in die Zukunft.

Die Kräfte sind gebündelt und wir schauen nach Vorne.

Größten Wert legen wir auf die Erfahrung und die Tips der „alten Hasen“ und

natürlich auch auf den „närrischen Nachwuchs“. Die Kinderkappensitzung, die in der Kampagne  2009/2010

wieder sehr erfolgreich mit ins Boot genommen wurde, war ein voller Erfolg, wie auch in der letzten Kampagne 2010/2011.

Ich würde mich freuen, wenn auch im nächsten Jahr der Saal wieder ausverkauft ist.

Über 60 aktive Kinder trainieren über das ganze Jahr fleissig und sind sehr motiviert.

Wir werden weiterhin in den Nachwuchs investieren, hier liegt die Zukunft des Vereins.

Unser Flaggschiff, die Große Prunksitzung spricht für sich, wir sind in den Genuß von nur bester Kritik gekommen und bauen hierauf weiter auf. Auch hier konnten wir wieder Aktive auf der Bühne begrüßen, die jahrelang nicht mehr den Weg in „die Bütt“ gefunden haben. Hierauf sind wir sehr stolz.

Kurze Rede, langer Sinn : Tauchen Sie ein, in die Welt der Norheimer Fastnacht, schauen Sie sich in Ruhe bei uns um und vor Allem : Erleben Sie die Norheimer Fastnacht einmal selbst. Entnehmen Sie unsere Veranstaltungshinweise bitte unserer Homepage oder der hiesigen Presse.

 

Es grüßt Sie herzlich mit dem Vereins – Schlachtruf

Das is Norem wie ich´s kenn.....Fassenacht beim N F N

Stephan Senft ( Präsident )

________________________________________________________________________________________________

Grußwort an die Norheimer Fastnacht vom

Mombacher Carneval-Verein 1886 e.V. – Die Bohnebeitel


Hermann - Josef Berg ( Pressesprecher )

Stets guten Stuhlgang für die Seele!

Des Narren Herz tickt vierfarbbunt –
in der fünften Jahreszeit ist’s gesund.
Wenn der Narhallamarsch erklingt,
der Funken Freude überspringt,
die Narrheit ihren Lauf dann nimmt,
die Stimmung Höhepunkt erklimmt –
dann kommt Narrenblut in Wallung,
gärt’s in jeder närrischen “Stallung”.
Der Körper beim Rucki-Zucki bebt,
Gefühlswelt über die Rostra schwebt.
Das Auditorium ruft dreifach Helau –
dann geht sie los, die Seelenschau.
Fastnacht Stuhlgang der Seele ist,
kaum einer, der ihn nicht vermisst.
Auch in Norheim an der Nahe, fein,
möge Fassenacht Seelentröster sein.

____________________________________________________________________________________________________________________

Grußwort an die Norheimer Narren von

Margit Sponheimer

Liebe Norheimer Narren, 

ich grüße Euch mit einem dreifachdonnernden Helau aus Mainz

und denkt immer daran :

Wer das leben für ne narrheit hält, hat manche frohe Stunde 
Doch wer sie ernst nimmt diese welt, der geht an ihr zu Grunde !

In diesem Sinne alles Beste und viel Erfolg bei Eurer Fastnacht

Beste Grüße aus Mainz nach Norheim, Eure Margit Sponheimer

 

_____________________________________________________________________________________________________

 

Grußwort von Ramon Chormann ( Mombacher Bohnebeitel )

Bloßdo

Bei uns deht mer jo saa "geh nor-net-heim", also grad wammer jetzert uff de
Fassenacht iss oder beim Feiere oder beides. Dass mer jetzert bei Eich saat
"geh nor-heim" kann ich mer aach net so rischdisch vorstelle, was soll mern
eischentlisch de heim? Moin Großvadder, de Hesse Schorsch hot immer gesaat:
Loss nor mol die Unnötige heim gehe!". Vielleicht hotts jo frieher gehääß:
Nor-mol-Unnötige-heim. Denken mol dribber no, ob ner net de Ort umbenenne
wollen in "Bloß-Do", dann misst mer nimmi saa: "geh Norheim", dann kennt mer
saa "bleib Bloßdo".

Viele pälzische Grieß
Eiern
Ramon Chormann

 

_____________________________________________________________________________________________________

 

Grußwort der Bundestagsabgeordneten Julia Klöckner

 

Liebe Norheimer Narren,

ich grüße Euch alle mit einem dreifachen Helau! Nach der Fassenacht ist vor der Fassenacht

und so wünsche ich Euch schon jetzt für

die Vorbereitungen der kommenden Kampagne viel Erfolg, Elan und vor allem Spaß!

Norheim kann stolz auf einen so traditionsreichen Karnevalsverein wie Euch sein!

Herzliche Grüße,
Eure Julia Klöckner